Gemeinsam

Gesprächsangebote für Bürger*innen der Wesermarsch

Nicht nur in den Wochen des Wahlkampfes möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen, doch mit den unten stehenden Angeboten einen Anfang wagen. Nutzen Sie bitte eines der unten genannten Angebote für ein persönliches Gespräch mit mir.

 

Sie erreichen mich unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Telefon 0162 9078029

Walk and Talk

Schreiben Sie mir und laden Sie mich zu Ihrem schönsten Punkt oder Ihrem Lieblingsort in der Wesermarsch ein. Lassen Sie uns über Ihr Anliegen, Ihre Interessen, Ihre Ideen sprechen und austauschen, was Sie sich für den Landkreis, für Ihre Gemeinde, für Ihr Dorf wünschen.

"Auf ein Wort" - mit Frank auf der Zuhör-Bank

Bis zum Wahltag, am 12. September 2021, werde ich an ausgewählten Orten der Wesermarsch mit meiner mobilen Bank stehen. Ich würde mich freuen, wenn ich den/die eine(n) oder andere(n) Bürger*in auf meiner „Bank“ begrüßen kann. Melden Sie sich gerne an oder kommen Sie mit Ihrem Anliegen zur Zuhör-Bank.

 


Hochwasserrisiken
Hochwasserrisiken
Mit großer Anteilnahme und Betroffenheit nehme ich die katastrophale Situation und die verheerenden Folgen für die Menschen nach den Überflutungen wahr. Auch bei uns kann ein ähnliches Ereignis eintreten, z.B. Binnenhochwasser oder Sturmflut. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit der Jade Hochschule und dem Katatrophenschutz des Landkreises Wesermarsch erfolgreich Im EU Interreg Projekt FRAMES zusammengearbeitet. Die Ergebnisse stehen hier zum Download bereit: https://www.drk-wesermarsch.de/angebote/bevoelkerungsschutz-und-rettung/katastrophenschutz.html
Verschlickung
Verschlickung
Guter Termin in Absersiel zum Thema Verschlickung. Alle sind guter Dinge, dass etwas in Richtung "Hilfe zur Selbsthilfe" möglich ist. Es geht weiter -- packen wir's an 😀.
Stohausen
Stohausen
Nächster Termin ist in Absersiel und Strohausersiel, wir werden gemeinsam versuchen einen Lösungsansatz für das Verschlickungsproblem zu finden. Nach dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe. Wie sagte ein berühmter Fußballphilosoph: "schaun mer mal".
Golzwarden
Golzwarden
Danke, dass ich auf Eurer Veranstaltung kurz sprechen durfte. Wir müssen gemeinsam einen Weg finden, wie wir Landwirtschaft, Küstenschutz und Naturschutz für und in unserem Landkreis unter einen Hut bringen können. Dafür werde ich mich weiterhin einsetzen.
Zwischenstopp auf der Sommertour
Zwischenstopp auf der Sommertour
Gespräch mit Anke Kück und Maik Hinrichs zur Landkreis übergreifenden Zusammenarbeit zwischen Friesland und Wesermarsch beim "Hospiz am Wattenmeer".
PAG Werk Varel
PAG Werk Varel
Heute vor unserer Haustür, der Demonstrationszug vom PAG Werk Varel in die Stadt zum Rathaus. Viel Erfolg Euch, ich sitze in online Konferenzen.
Eine Torte der Wahrheit aus der ZEIT.
Eine Torte der Wahrheit aus der ZEIT.
Zusammengestellt werden diese Torten von Katja Berlin. Können Sie dieser Einteilung zustimmen? In vielen vorangegangenen Projekten habe ich die lilafarbene Aussage häufig vernommen, dabei ändert sich um uns herum ständig etwas und wir reagieren darauf.
Deutscher Bundestag in Berlin
Deutscher Bundestag in Berlin
In der Kuppel des Bundestags, tolle Aussicht und super Wetter. Dazu habe ich bei dem Besuch der Abgeordneten Susanne Mittag einen sehr interessanten Einblick in die parlamentarische Arbeit erhalten. Dazu einen super geführten Rundgang durch die verschiedenen Gebäude: Reichstagsgebäude, Paul-Löbe-Haus und Parlamentarische Gesellschaft. Danke an den wissenschaftlichen Mitarbeiter 😀.
Berlin
Berlin
Gerade in Berlin angekommen. Morgen geht's zum Bundestag.
Treffen mit alten Bekannten vom THW in Nordenham
Treffen mit alten Bekannten vom THW in Nordenham
Da wir in FRAMES bereits erfolgreich zusammengearbeitet hatten, wollte ich gerne wissen, wie das THW die Corona-Zeit überstanden hat und welche Übungen und Einsätze durchgeführt wurden. Michael Haferkamp und Christoph Güttler verschafften mir einen ausführlichen und lebhaften Eindruck über den aktuellen Stand.
Strohhauser Plate
Strohhauser Plate
Eindrücke aus den kleinen Freizeithäfen an der Schweiburg: Strohausersiel,
Wahlkampftrecker
Wahlkampftrecker
Die Unabhängigen unterstützen mich in meinem Wahlkampf, hier mit Olaf Michalowski und Helmut Höpken. Übrigens, toller Wahlkampftrecker 🙃.
Deich in Schweiburg
Deich in Schweiburg
Im Anschluss an den Besuch im Bollenhagener Moorwald ging es an den Deich in Schweiburg, um für die zügige Umsetzung der Deichbauarbeiten zu demonstrieren. Eingeladen hatte Henning Kaars und viele kamen auf den Deich.
Bollenhagener Moorwald
Bollenhagener Moorwald
mit Olaf Lies, Susanne Mittag und Karin Logemann, um die Entwicklung der Fläche von Herrn Kohlwes erklärt zu bekommen.
Grüner Strom
Grüner Strom
Jetzt ist es soweit. Das mit grünem Strom angetriebene E-Auto bringt mich nicht nur von Termin zu Termin, sondern es wirbt auch für mich 😉
Absersiel
Absersiel
Den Abschluss der Küstenrundreise bildete der Besuch des Absersiels. Hier haben wir uns bei herrlichem Sonnenuntergang über die Probleme und Herausfordrrungen der beiden benachbarten Segelvereine Absen und Strohausersiel im Zusammenhang mit den bisher durchgeführten und zukünftig geplanten Weseranpassungen ausgetauscht. Auch hier besteht Dialogbereitschaft zur Erarbeitung einer gemeinsamen Lösung für alle Seiten.
Schulsportstätte in Tossens
Schulsportstätte in Tossens
Nach etwas mehr als 30 Jahren zurück an meine ehemalige Schulsportstätte in Tossens. Hat sich ganz schön verändert, leider nicht zum Besten. Deshalb haben wir mit Eike und Renke Hesenius vom TuS Tossens über den Zustand 🥺 und die Möglichkeiten, diesen zu verbessern, gesprochen. Dabei ist eine Idee für die weitere Entwicklung des Sports in der Gemeinde Butjadingen entstanden, die die zukünftigen Herausforderungen wie die Auswirkungen des demografischen Wandels aufgreift.
und weiter auf der Küstenrundreise
und weiter auf der Küstenrundreise
... nach Burhave ins Atrium, wo uns @axel.linneweber und @robertkowitz die neusten Entwicklungen und Ideen zum Tourismus in Butjadingen vorstellten. Für ein leckeres Fischbrötchen war dann auch noch Zeit 🙃.
Tierschutzverein Wesermarsch
Tierschutzverein Wesermarsch
Nach dem TZN in Nordenham ging es weiter zum Tierschutzverein Wesermarsch. Dort sprachen wir (@susanne.mittag.mdb und @felixfrerichbut) über die Möglichkeiten, wie die personellen Ressourcen und Raumkapazitäten für Unterbringung und Pflege erhöht werden könnten.
Küstenreise
Küstenreise
Gestern Morgen haben Susanne Mittag (@susanne.mittag.mdb) und ich unsere Küstenrundreise begonnen. Auftakt war der Besuch des TZN in Nordenham, diesmal mit einem intensiven Austausch mit Herrn Mayer über die zukünftige Neuausrichtung.
Wasserwirtschaftliche Rahmenplan
Wasserwirtschaftliche Rahmenplan
Der Wasserwirtschaftliche Rahmenplan aus dem Jahre 1983 für den Jade-Weserraum. Sollte ein solcher Rahmenplan neu aufgelegt werden, um die Wasserwirtschaft strategisch für Zukunft aufzustellen? Im Rahmenplan werden Aspekte wie Wasserversorgung und Wasserbedarf, Wasserdargebot, Abflussverhalten und Entwässerung sowie Abwasserentsorgung und Gewässergüte angesprochen. Alles wichtige Themen für die Zukunft der Wesermarsch!
EU Interreg Projekt BEESPOKE
EU Interreg Projekt BEESPOKE
Gestern war ich mit Dr. Arno Krause und Karin Logemann im Feld unterwegs. Dr. Krause zeigte und erklärte uns zusammen mit Jendrik Holthusen, Mathias Paech und Franz Jansen-Minßen die Ziele und ersten Erfolge des EU Interreg Projektes BEESPOKE. Im Anschluss sind wir zu den Flächen des SWAMPS Projektes gefahren. In diesem Vorhaben sind erste relevante Erkenntnisse für die mögliche klimaangepasste Nutzung von Moorstandorten gesammelt worden.
Wirtschaftsförderung Wesermarsch
Wirtschaftsförderung Wesermarsch
Heute hatte ich einen sehr interessanten Austausch mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Wesermarsch, Nils Siemen. Aufgrund der vorhandenen Vielfalt konnten viele Themen rund um "neue Energien" sowie die weiteren Potenziale der Wesermarsch nur angerissen werden. Also: Fortsetzung folgt 😀.
SPD OV Stadland
SPD OV Stadland
Am Freitag habe ich mich beim SPD-OV Stadland vorgestellt. Eine schöne Sitzung, ich durfte mit Susanne Mittag (@susanne.mittag.mdb) und Karin Logemann (@karin.logemann) die Auszählung für die Kandidatenwahl durchführen. Ich wünsche allen Kandidaten viel Erfolg!
Schiffbau auch höchstem Niveau
Schiffbau auch höchstem Niveau
Hineinschnuppern in die unterschiedlichen Welten der Lürssen Werft: Yacht und Defense; Schiffbau auf höchstem Niveau. Interessant die sich ähnelnden und auch unterschiedlichen Produktionsprozesse im Schiffbau (Lürssen), Flugzeugbau (PAG) und Automobilbau (während meines Job vor einigen Jahren) kennenzulernen. Darüber hinaus haben wir einen tollen Blick auf die Gorch Fock werfen dürfen.
Lürssen Werft
Lürssen Werft
Heute bin ich im Süden der Wesermarsch und besuche die Lürssen Weft, um mir die Arbeiten an der Gorch Fock anzuschauen.
6. Regionalen Klimakonferenz
6. Regionalen Klimakonferenz
Heute nehme ich an der 6. Regionalen Klimakonferenz teil, darin werden Erkenntnisse zu den Auswirkungen des Klimawandels z.B. auf die Landwirtschaft dargestellt. Es gilt dringend Lösungen zu finden und umzusetzen(!), damit Landwirtschaft in die Lage versetzt wird, sich auf die Auswirkungen vorzubereiten.
Technologie Zentrum Nordenham (TZN)
Technologie Zentrum Nordenham (TZN)
Bei einem kurzen Blick in das Technologie Zentrum Nordenham (TZN) sprach ich mit Olaf Michalowski (UWG) und Hans Francksen (SPD) über Chancen und Stärken für konzeptionelle und technologische Ideen zum Thema Klimafreundlichkeit und Energiewende, die hier aufgegriffen und entwickelt werden könnten. Unter Einbindung des industriellen und wissenschaftlichen Umfeldes.
Besuch beim Betriebsrat von Premium Aerotec in Nordenham.
Besuch beim Betriebsrat von Premium Aerotec in Nordenham.
Michael Eilers, Betriebsratsvorsitzender, informierte Hans Francksen (SPD), Olaf Michalowski (UWG) und mich über die aktuelle Situation.
Ausgewählte Wasserstoffprojekte auf Bundesebene
Ausgewählte Wasserstoffprojekte auf Bundesebene
Karte mit den auf Bundesebene ausgewählten Wasserstoffprojekten, die jetzt in die nächste Runde gehen. Auf europäischer Ebene werden 10 Leuchtturmprojekte aus Niedersachsen mit einem Volumen von 4 Milliarden Euro ins Rennen gehen. Auch die niedersächsische Küstenregion ist dabei. Hervorragende Standortfaktoren sprechen für eine hoffentlich erfolgreiche Bewerbung. Quelle Abbildung: BMWi
Wasserstoff Landkreis Friesland
Wasserstoff Landkreis Friesland
Teilnahme an einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema Wasserstoff vom Landkreis Friesland. Aufbau einer Nordwestdeutschen Wasserstoffregion - Gemeinsam!
Feuerwehr Brake
Feuerwehr Brake
Die Teilnahme am Besuch Stephan Weils bei der Feuerwehr in Brake war sehr aufschlussreich, denn die Kameraden der Feuerwehr berichteten über die Herausforderungen während der Pandemie und über die vermutlich jetzt eintretenden Schwierigkeiten beim Neustart, wie beispielsweise dem "Stau" bei dringend notwendigen und bereits geplanten Fortbildungen.
Die Seekrabbe auf dem Weg zur Arbeit:
Die Seekrabbe auf dem Weg zur Arbeit:
regelmäßige Baggerungen, die dieses Frühjahr wieder im Fedderwarder Priel durchgeführt werden, um die Zugänglichkeit zum Hafen zu gewährleisten.
Zu- und Entwässerung wichtige Grundlage in der Wesermarsch
Zu- und Entwässerung wichtige Grundlage in der Wesermarsch
Besuch beim Kreisverband der Entwässerungsverbände in der Wesermarsch. Vor gut 10 Jahren im Projekt "Speichern statt pumpen" haben mein damaliger Kollege und ich eine Inventarisierung der Altersstruktur der Entwässerungstechnik an der niedersächsischen Küste durchgeführt. Fazit: Dringender Investitonsbedarf noch immer vorhanden, um die Zu- und Entwässerung an der niedersächsischen Küste, insbesondere in der Wesermarsch, zukunftsfähig aufzustellen!
Corona-Talk bei Radio Weser.TV
Corona-Talk bei Radio Weser.TV
Heute war ich zum Corona-Talk bei Radio Weser.TV in den Nordenhamer Rathausturm eingeladen. Alle Kandidaten für die Landratswahl im September 2021 bekommen die Gelegenheit, sich und ihre Ziele vorzustellen. Ausstrahlung der Interviews dann im Juli, einen Hinweis dazu wird es rechtzeitig geben.
Fantastisch, was im Ehrenamt geleistet wird!
Fantastisch, was im Ehrenamt geleistet wird!
Heute durfte ich mit den Unabhängigen und der SPD das neu renovierte Central Theater in Brake besichtigen. Plüschige Sessel, die zum Verweilen einladen.
Ausmaß des Eisbergs (rote Fläche), der gerade im Weddellmeer (Südpol) abgebrochen ist.
Ausmaß des Eisbergs (rote Fläche), der gerade im Weddellmeer (Südpol) abgebrochen ist.
Laut ESA (Europäische Raumfahrtagentur) befinden 180 m Eis unter der Meeresoberfläche und 20 m darüber, 170 km lang und ca. 25 km breit ist dieser Eisberg. Aktuell der größte Eisberg der Welt.
Besuch in der Gemeinde Jade
Besuch in der Gemeinde Jade
Beim Besuch des Bürgermeisters Henning Kaars in der Gemeinde Jade spielten sowohl kommunalpolitische als auch über die Gemeinde hinaus strahlende Themen eine Rolle. Ein sehr informativer und interessanter Austausch.
Besuch beim II. Oldeburgischen Deichband am Jade-Wapelersiel.
Besuch beim II. Oldeburgischen Deichband am Jade-Wapelersiel.
Neben einer kurzen Besichtigung der Baustelle hatte ich ein sehr intensives und informatives Gespräch mit dem Verbandsvorsteher Burchard Wulff. Die Herausforderungen des Klimawandels für Seedeiche sind nochmal andere als die für Flussdeiche. Unser Landkreis liegt zum großen Teil unter dem Meeresspiegel, sodass ein funktionierender Küstenschutz überlebenswichtig ist!
Hochwasserschutztag 2019 in der Wesermarsch.
Hochwasserschutztag 2019 in der Wesermarsch.
Die Veranstaltung im Rahmen des EU FRAMES Projektes zeigte deutlich wie gut der Katastrophenschutz in der Wesermarsch aufgestellt ist. Die Präsenz, die Hilfsbereitschaft sowie das ehrenamtliche Engagement waren und sind der Garant für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Ernstfall. Als Landrat werde ich mich dafür einsetzen, eine solche Veranstaltung regelmäßig auszurichten, um zum einen die Bevölkerung des Landkreises direkter zu informieren und zum anderen das Interesse für ehrenamtliches Engagement bei den teilnehmenden Organisationen zu wecken.
Gespräch mit Cord Hartjen
Gespräch mit Cord Hartjen
Ich startet mit meinem ersten Informationsbesuch im Landkreis Wesermarsch. Cord Hartjen vom I. Oldenburgischen Deichband hat mich über aktuelle und zukünftige Aufgaben des Deichbandes informiert.
Bergtouren in der Wesermarsch
Bergtouren in der Wesermarsch
In der Wesermarsch werden Bergtouren mit dem Fahrrad locker durch den beständig von der falschen Seite wehenden Wind ersetzt. Ein gut ausgebautes Radwegenetz hilft dabei, die facettenreiche Landschaft der Wesermarsch zu erkunden.
Poldermodell
Poldermodell
In den Niederlanden, hier bei Delzijl, wird mit dem "Poldermodell" eine vielfältige Landschaft und ein Nebeneinander verschiedenster Nutzungsformen ermöglicht. Wichtigstes Element des Poldermodells: frühestmögliche Einbindung aller relevanten Akteure in den Entscheidungsprozess. Oder moderner: einbinden, verhandeln und gemeinsam entscheiden. Dies wäre auch mit mir in der Wesermarsch möglich.
Sicherheitpersonal bei der Arbeit
Sicherheitpersonal bei der Arbeit
Nicht wegzudenken von unseren Deiche, die "Trippelwalze".
Lebensadern der Marschgebiete
Lebensadern der Marschgebiete
Siele, Kanäle und Entwässerungsgräben sind die Lebensadern der Marschgebiete. Insbesondere in der Wesermarsch, dort dienen sie zusätzlich der Zuwässerung. Unter den Folgen des Klimawandels ist eine Anpassung an die sich ändernden Verhältnisse dringend erforderlich.
Küstenschutz hat höchste Priorität im Landkreis
Küstenschutz hat höchste Priorität im Landkreis
Das Bild zeigt die Auswirkungen der Sturmflut aus dem November 2006 am Burhaver Strand. Die Treibselgrenze ist ein guter Anzeiger für den Hochwasserstand und den Wellenauflauf.
Teilnahme an der Informationsveranstaltung
Teilnahme an der Informationsveranstaltung
zur Ausrichtung europäischer Fördermöglichkeiten, insbesondere INTERREG A und B. Hier ergeben sich Chancen für die Wesermarsch, bereits vorhandene oder neue Ideen gemeinsam mit anderen anzustoßen und umzusetzen.
17. April 2021 - Jetzt ist es offiziell
17. April 2021 - Jetzt ist es offiziell
Offizielle Bekanntgabe meiner Kandidatur als parteiloser und unabhängiger Kandidat der SPD und der Unabhängigen aus der Wesermarsch
Vortrag im Rahmen der LEB (Ländliche Erwachsenenbildung)
Vortrag im Rahmen der LEB (Ländliche Erwachsenenbildung)
Wesermarsch zum Hochwasserrisikomanagement und Katastrophenschutz (Projekt: FRAMES) zusammen mit Vertretern des Landkreises Wesermarsch und des DRK Wesermarsch (Bild aus dem Herbst 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.